MPU-Vorbereitung

MPU-Vorbereitung

Die Medizinisch-psychologische Untersuchung dient dazu, bei verkehrsauffällig gewordenen Menschen zu überprüfen, ob sie für die Wiedererlangung ihres Führerscheins dazu bereit sind, ihren Alkoholmissbrauch zu erkennen, ihn zu verstehen und ihn aufzugeben.

Der Großteil unserer Verkehrstoten ist im Zusammenhang mit Alkoholfahrten zu beklagen, entweder eigener oder die anderer. Meine Therapie setzt eine absolute Alkoholabstinenz während der gesamten Behandlungszeit bis zur MPU voraus. Mit dem Verzicht auf Betäubungsmittel können autoaggressive Muster erkennbar und bearbeitet werden, die den gesunden Ausdruck von Gefühlen und Bedürfnissen meist seit langer Zeit unterdrückt hielten. Ich erarbeite mit Ihnen eine aufrichtige und schonungslose Haltung zu Ihrer bisherigen nicht funktionalen Lösungsstrategie. Außerdem ein Konzept zum künftigen gesunden Umgang mit Ihren persönlichen Problemen. Damit ausgestattet werden Sie Ihrem MPU-Prüfer ehrlich und glaubhaft gegenübertreten können.

Bei der Vorbereitung von MPU-Prüflingen erhebe ich ein Honorar von 80 Euro pro 60-minütiger wöchentlicher Sitzung, zahlbar in bar. Sie unterzeichnen vor Therapiestart eine Vereinbarung, in der Ihre Abstinenz und Ihr regelmäßiges Erscheinen festgelegt sind.

Wenn Sie möchten, schildern Sie hier Ihre Beschwerden oder Probleme, die Sie verbessern wollen. Ich melde mich dann innerhalb von zwei Tagen per E-Mail oder telefonisch bei Ihnen, um einen unverbindlichen und kostenlosen Ersttermin zu vereinbaren. Sie können natürlich auch einfach anrufen, um einen Termin zu verabreden. Bitte hinterlassen Sie mir, falls ich mich in einer Sitzung befinde, eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter, mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Ihrem Wunschtermin. Ich rufe Sie definitiv zurück.

Ihre Angaben werden selbstverständlich, wie auch in der späteren Therapie bzw. im Coaching, streng vertraulich behandelt. Ihren Vornamen müssen Sie nicht angeben. Um Missbrauch zu vermeiden, kann Ihre Anfrage nur dann bearbeitet werden, wenn alle Pflichtfelder und die Sicherheitsabfrage ausgefüllt sind.

Zum Kontaktformular